Fischsilber

Seit Jaquin im Jahre 1656 das sogenannte „natürliche Fischsilber“ entdeckte, indem er die silbrige Substanz auf der Innenseite von Schuppen bestimmter Fischarten isolierte, können wir mit Fischsilber einen silbrigen Perlglanzeffekt erzeugen.

Stinkt das nicht?
Nein, das stinkt nicht. Heute werden hauptsächlich die Schuppen von Weißfischen in Alkohol oder Wasser zerrieben und mit Ammoniak ausgewaschen, um das Fischsilber zu extrahieren.

Für die Herstellung von einem Viertelkilo der Substanz braucht man allerdings schon eine ganze Tonne Fische, beispielsweise diesen hier:

Notropis Stramineus
Notropis Stramineus (pd) Ellen Edmonson und Hugh Chrisp

Fischsilber besteht hauptsächlich aus mikroskopischen Kristallen von Hypoxanthin und Guanin mit Kalk.

Um die Substanz eindrucksvoll zu verwenden, tragen wir eine dünne Schicht über der Farbe auf, der wir den Perlmuttähnlichen Glanz verleihen wollen. Außerdem wird Fischsilber bei der Herstellung von Dekorationsperlen (Fischsilberperlen) verwendet, in der Kosmetik für Lidschatten, Lippenstifte und Nagellack, und anderen Zierrat.

So, schön langsam wird mir das Küssen allerdings schon zuwider. Ich meine, Läusefarbe im Lippenstift ist ja noch ok, aber jetzt auch noch alte Fische? Geh bitte, da küsse ich doch lieber einen Frosch.
Andererseits wenn es einer dieser Zauberfrösche ist, was mache ich mit einem von diesen nervigen Prinzen?

Imitationsperlen aus Fischsilber

Das sind quasi glänzend silberne Perlen, die zu Dekorationszwecken hergestellt wurden/werden.

Fischsilberperlen werden auf zwei Arten hergestellt. Einerseits werden Glaskugeln verwendet und mit der Substanz bemalt. Die andere Methode ist das Ausschwenken einer hohlen Glaskugel mit Perlenessenz, einer Mischung aus Fischsilber und Leim. Danach wird die Imitationsperle mit Wachs ausgefüllt.

Fischsilberperlen werden auch Bourguignon-Perlen oder einfach Fischperlen genannt. Noch heute werden sie hergestellt, beispielsweise in Venedig, Wien oder Paris.

Es gibt natürlich auch noch andere Wege zur Herstellung von Imitationsperlen, aber das erforschen wir lieber in einem anderen Artikel.

<a href=’https://de.wikipedia.org/wiki/Fischsilber‘ target=’_blank‘>Wikipediaartikel zu dem Thema</a>